Schuhe für einen Abend!

Brautschuhe mit Strass
Besondere Hochzeitsschuhe

Schuhe genauso weiß wie das Hochzeitskleid?

Oder cremefarben damit alles Ton in Ton ist? Manche Bräute mögen es klassisch und bis vor ein paar Jahren wäre es noch ein absolutes Tabu gewesen, hätte sich Braut für färbige Brautschuhe entschieden! Doch auch hier setzt die Mode an und erlaubt den mutigeren unter den heiratswilligen Damen, die Schuhe in der Hochzeitsfarbe zu wählen!

Mut zum Schuh!

Pinkfarbene Brautschuhe
Brautschuhe in der Hochzeitsfarbe

Natürlich ist auch das Hochzeitskleid nicht mehr nur auf die beiden Farben Weiß und Creme beschränkt - nein, auch hier dürfen Farbakzente gesetzt werden! Doch sehr gerne wählt Braut ein weißes Kleid und färbige Schuhe - und sorgt so für einen tollen Blickfang! Modebewusste Damen erbeten sich natürlich auch von den Brautjungfern und Trauzeuginnen die farblich passende Garderobe und oft werden gerade die Schuhe sogar einheitlich gewählt! Die Braut sticht dann wirklich „nur“ durch ihr Kleid heraus. (Und natürlich durch den Brautstrauß und diverser Accessoires!)

Wenn die Schuhe allerdings nicht ganz einfärbig in der Hochzeitsfarbe sein sollen, sondern vielleicht etwas dezenter aufgepeppt werden, dann wählt die kreative Braut von heute beispielsweise alte Vintage-Broschen, die sie vorne auf die Schuhe klippt. Es gibt natürlich auch schon eigens dafür vorgesehene Schuhclips! Auch die mittlerweile schon bekannten Schuhsticker mit „I do“, „Ich will“ oder „Help Me“ müssen unbedingt auf die Sohle geklebt werden und all diese Details werden kleinlichst bei den Fotos in den Vordergrund gerückt! Denn genau diese Liebe zum Detail macht richtig gute Hochzeitsfotos erst aus!

 

Liebe Bräute, traut euch also auch bei den Schuhen!

 

Eure Tina