Smoking

Hochzeitssmoking
Smoking für die Hochzeit

Der Smoking ist Teil der männlichen Abendgarderobe - ein ganz besonders eleganter Anzug, der bei festlichen Anlässen getragen wird. Im Unterschied zum Frack, der als „großer Gesellschaftsanzug“ bezeichnet wird, wird er auch „kleiner Gesellschaftsanzug“ genannt. 

Ursprünglich war ein „Smoking Jacket“ eine aus Samt gefertigte und mit „Tresen“ verzierte Jacke und heute ist der Begriff „Smoking“ in deutsch- und französischsprachigen Ländern, sowie auch in Italien üblich - in England heißt er „Dinner Jacket“. In Amerika nennt man ihn „Tuxedo“ oder kurz „Tux“. Oft findet man auf Einladungen den Vermerk „Dresscode“ - damit wird meist auf Smoking und schwarze Fliege hingewiesen!

mehr lesen